Betheln und umzu Schattenlinie


Dienstags, Beginn jeweils 19.00 Uhr: NIA-Tanzen
Seit Anfang des Jahres gibt es eine neue Übungsgruppe beim MTV Betheln. Jeden Dienstag trifft sich die NIA-Gruppe. Und was ist NIA? NIA ist „getanzte Lebensfreude“; NIA ist Fitness und Wellness zugleich; NIA ist individuell tanzbar; NIA ist für jede und jeden geeignet.
Mehr Informationen gibt es hier.

Freitags, Beginn jeweils 17.30 Uhr: Fit 50+
Beginnend mit Freitag, 31.3.2023, gibt es ein neues Angebot des MTV Betheln e.V. für Männer und Frauen im besten Alter, also für die "Best Ager". Teilnehmen können alle, die Lust an der Bewegung haben, Wiedereinsteiger, aber auch Personen, die noch nie Sport getrieben haben. Mehr Informationen gibt es hier.

Donnerstag, 4. Mai, 19.30 Uhr: Stammtisch
Am ersten Donnerstag im März treffen wir wieder uns zum offenen Stammtisch der Dorfpflege Betheln - Eddinghausen - Haus Escherde, auch diesmal im Heinrich-Sievers-Haus.

Sonntag, 7. Mai, 11 bis 15 Uhr: Dorf-Flohmarkt
Zum siebten Mal findet der Dorf-Flohmarkt in Betheln statt, eine schöne Gelegenheit, Keller und Speicher, Schränke und Kommoden zu erleichterten und sogar noch die eigene Kasse aufzubessern. Auch in diesem Jahr wird der Dorf-Flohmarkt wieder organisiert von Diana Kirschniok.
Mehr Infos gibt es hier auf der Seite zum Dorf-Flohmarkt.

Sonntag, 14. Mai, 10 Uhr: Vergessene Schätze im Leinetal entdecken
Auch in diesem Jahr plant der Verein für Dorfpflege Betheln-Eddinghausen-Haus Escherde e.V. (gleiches Organsationsteam aus Barfelde, Betheln, Mehle, Wallenstedt und ADFC Hildesheim) eine Radtour durch unsere schöne Heimat als Fortsetzung zur letztjährigen Radtour zum 1000-jährigen Bestehen, die großen Zuspruch und Anklang fand.
Die Tour wird unter dem Motto veranstaltet: „Vergessene Schätze im Leinetal entdecken“. Start (um 10 Uhr) und Ziel ist in Wallenstedt.
Der Ablauf: Die Streckenführung geht zunächst nach Süden über Brüggen bis kurz vor Alfeld. Nach Queren der Leine auf der Radbrücke hinter Wettensen geht es nach Norden. Auf verkehrsarmen Wegen werden u.a. in Banteln die Mühle und in Eime das Backhaus mit längerem Halt angesteuert. Anschließend Richtung Elze und durch Elzer Masch über Gronau zurück nach Wallenstedt. Geplante Ankunft ist gegen 16 Uhr und Abschluss am Brunotteschen Hof in Wallenstedt. In Eime und am Ende der Tour werden Getränke und Speisen angeboten. Ratsam ist es, Getränke und Snacks während der 46 km langen Radtour mitzuführen.
Organisiert und begleitet wird die Tour wieder durch erfahrene Guides des ADFC Hildesheim. Auch die Anmeldung erfolgt über das Portal des ADFC. Anmeldeschluss ist der 5. Mai 2023.
Unter folgendem Link kann man sich anmelden: hildesheim.adfc.de/veranstaltungen (und dort bis zum 14.5.2023 "Vergessene Schätze im Leinetal entdecken" weiterklicken) oder direkt hier.
Und hier wird über die letztjährige Radtour berichtet.

Neuer Vorstand gewählt
Anlässlich der Jahreshauptversammlung im Februar wurde ein neuer Vorstand der Dorfpflege Betheln - Eddinghausen - Haus Escherde e.V. gewählt. Nach 8 Jahren als 1. Vorsitzende gab Angela Grapentin das Zepter an Katrin Hahne-Osenberg weiter. Neuer 2. Vorsitzender wurde Michael Plitzko, als Kassenwart wurde Jürgen Rinne in Abwesenheit wiedergewählt. Der ebenfalls wiedergewählte Schriftführer Jürgen Kossmann kündigte an, sein Amt für zwei Jahre wahrzunehmen, um es - mit dann 75 Jahren - in jüngere Hände zu übergeben.
Mit Dank, großem Beifall und Präsenten wurde die bisherige Vorsitzende aus ihrem Amt verabschiedet.

Dorfgeschichten
Ein Dorf mit langer Geschichte kann auch viele Geschichten erzählen, zu finden sind die ersten hier.
Wer weitere Geschichten zu erzählen hat: nur her damit!

Betheln 1000 Jahre
Dieses farbenfrohe Bild, das auf dem Magnolienfest im Jubiläumsjahr 2022 in Gemeinschaftsarbeit kleiner und großer Künstler entstanden ist, kann an der Scheunenwand Dorfstraße 10 in Betheln bewundert werden.








Letzte Aktualisierung: 27.3.2023

Copyright © Dorfpflege Betheln - Eddinghausen - Haus Escherde e.V. · Ernst-Ulrich Blasberg 2023 · Impressum · Datenschutz