Betheln und umzu Schattenlinie



„Vereine los!“ – Wir sind dabei

In der Nachfolge zu seinem erfolgreichen Projekt „Leine los“ hat der Kulturkreis Gronau, unterstützt von Verein-T - das Vereinsnetzwerk Leinebergland ein Projekt gestartet, das sich an Vereine in der Samtgemeinde Leinebergland mit dem Ziel richtet, das regionale Ehrenamt zu stärken, die Vernetzung der Vereine zu fördern, wichtiges Know-how zur Verfügung zu stellen und die Vielfalt des freiwilligen Engagements vor Ort zu präsentieren.

Herzstück ist die intensive Zusammenarbeit mit sechs Vereinen/Initiativen. Nach einer schriftlichen Bewerbung wurden von einer unabhängigen Jury sechs Vereine ausgewählt. Wir sind einer dieser auserwählten Vereine. Neben uns sind der Musikzug Brüggen, der Heimatverein Külftal e.V., das Jugendzentrum Gronau, das Bündnis Zeichen gegen Mobbing e.V. und die Eimer Chöre ausgewählt.

Seit dem Herbst 2020 wird gemeinsam in unterschiedlichen Themenfeldern und Gesprächsformaten an Zukunftsideen für die Vereine in unserer Region gearbeitet.

Wir von der Dorfpflege haben bisher an zwei Fortbildungen zu den Themen „Vielfalt in Vereinen“ und „Öffentlichkeitsarbeit“ teilgenommen. Darüber hinaus haben wir uns mit dem Heimatverein Külftal e.V. zu einem Erfahrungsaustausch in Hoyershausen getroffen.

Zurzeit suchen die Projektverantwortlichen das Gespräch mit den Abteilungen oder Arbeitsgruppen in den beteiligten Vereinen, um die konkreten Erfahrungen in ihren Beratungen berücksichtigen zu können.

Trotz der durch die Corona Pandemie grundlegend veränderten Rahmenbedingungen, hat das Projekt weiter das Ziel, den beteiligen Vereinen konkret bei ihrer Entwicklung zu helfen und für die übrigen Vereine hilfreiche Erkenntnisse zur Verfügung zu stellen

Noch mehr Informationen zu diesem Projekt gibt es hier beim KulturKreis Gronau e.V.

Letzte Aktualisierung: 14.4.2021

Copyright © Dorfpflege Betheln - Eddinghausen - Haus Escherde e.V. · Ernst-Ulrich Blasberg 2021 · Impressum · Datenschutz